Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren

0
80

Der Volatilitätsindikator von Chaikin berechnet die Spanne zwischen dem Höchst- und dem Mindestpreis.

Der Wert der Volatilität wird anhand der Amplitude zwischen Maximum und Minimum beurteilt. Im Gegensatz zur durchschnittlichen wahren Reichweite berücksichtigt der Chaikin-Indikator keine Lücken.

Nach Chaikins Interpretation bedeutet ein Volumenwachstumsindikator in relativ kurzer Zeit, dass sich die Preise ihrem Minimum nähern (wie wenn die Wertpapiere in Panik verkauft werden), während ein Rückgang der Volatilität in einem längeren Zeitraum darauf hinweist, dass die Preise sind auf dem Höhepunkt (zum Beispiel unter den Bedingungen eines reifen Bullenmarktes).

Wir empfehlen die Verwendung von gleitenden Durchschnitten und Umschlägen als Bestätigung der Chaikin-Indikatorsignale.

Ein Höhepunkt des Indikatorwerts tritt auf, wenn die Marktpreise vom neuen Gipfel abweichen und der Markt flach wird.
Ein flacher Markt ähnelt einer geringen Volatilität. Ein Austritt aus der Seitenbewegung (aus einer Wohnung) geht nicht mit einer signifikanten Erhöhung der Volatilität einher.
Die Volatilität wächst mit dem Anstieg des Preisniveaus gegenüber dem vorherigen Maximum.
Ein Anstieg des Indikatorniveaus von Chaikin setzt sich fort, bis ein neuer Preisspitzenwert erreicht ist.
Ein schneller Rückgang der Volatilität bedeutet, dass die Bewegung langsamer wird und ein Back-Roll möglich ist.

Berechnung:

H-L (i) = HOCH (i) – NIEDRIG (i)
H-L (i – 10) = HOCH (i – 10) – NIEDRIG (i – 10)
CHV = (EMA (H-L (i), 10) – EMA (H-L (i – 10), 10)) / EMA (H-L (i – 10), 10) * 100

wo:

HIGH (i) – Maximalpreis des aktuellen Balkens;
NIEDRIG (i) – Mindestpreis des aktuellen Balkens;
HIGH (i – 10) – Maximalpreis des Balkens zehn Positionen vom aktuellen entfernt;
LOW (i – 10) – Mindestpreis der Bar zehn Positionen von der aktuellen entfernt;
H-L (i) – Differenz zwischen dem Höchst- und dem Mindestpreis im aktuellen Balken;
H-L (i – 10) – Differenz zwischen dem Höchst- und dem Mindestpreis vor zehn Takten;
EMA – exponentieller gleitender Durchschnitt.

Forex MT4 Indikatoren – Download Anleitung

Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren ist ein Metatrader 5 (MT5) -Indikator, und der Kern des Forex-Indikators besteht darin, die akkumulierten Verlaufsdaten zu transformieren.

Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren bietet die Möglichkeit, verschiedene Besonderheiten und Muster in der Preisdynamik zu erkennen, die mit bloßem Auge unsichtbar sind.

Basierend auf diesen Informationen können Händler weitere Preisbewegungen annehmen und ihre Strategie entsprechend anpassen.

Empfohlene Forex Metatrader 4 Handelsplattform:

  • $30 Handelsbonus
  • Einzahlungsbonus bis zu 5.000$
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Extra-Bonuszahlungen

XM BONUS

Wie installiere ich Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren .mq5?

  • Laden Sie Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren .mq5 herunter
  • Kopieren Sie Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren .mq5 in Ihr Metatrader-Verzeichnis / Experten / Indikatoren /
  • Starten Sie Ihren Metatrader 5-Client oder starten Sie ihn neu
  • Wählen Sie Diagramm und Zeitrahmen, in dem Sie Ihre MT5-Indikatoren testen möchten
  • Suchen Sie in Ihrem Navigator nach “Benutzerdefinierten Indikatoren”, die meistens in Ihrem Metatrader 5-Client verbleiben
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren.mq5
  • An ein Diagramm anhängen
  • Ändern Sie die Einstellungen oder drücken Sie OK
  • Der Indikator Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren .mq5 ist in Ihrem Diagramm verfügbar

Wie entferne ich Chaikin Volatility (CHV) MT5 Indikatoren .mq5 aus deinem Metatrader-Diagramm?

  • Wählen Sie das Diagramm aus, in dem der Indikator in Ihrem Metatrader 5-Client ausgeführt wird
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Diagramm
  • “Indikatorliste”
  • Markieren Sie den Indikator und löschen Sie ihn

 

Klicken Sie hier unten zum Download:

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here